WPU Schulgelände und Schulgarten

Gartenprojekt

Im Wahlpflichtunterricht (WPU) „Gartenprojekt“ arbeiten Schüler des 8. Jahrgangs in einem Kurs daran, den ehemaligen, verwilderten Schulgarten zu kultivieren.

In diesem Projekt lernen und arbeiten Schüler fächerübergreifend. Mathematik wird Voraussetzung, um Pläne zu zeichnen und Flächen zu berechnen. Biologisches Wissen wird benötigt, wenn wir Pflanzen und Tiere beforschen. Wie kommt es zu sonnigen und schattigen Standorten und wie ist die Beschaffenheit von Boden und Teichwasser zu messen und zu verstehen?

Wer gestalten will, braucht ästhetisches Empfinden, Kreativität und Vorstellungskraft. Große Dichter und Poeten haben den Garten als Quelle der Inspiration erlebt und ihre Erfahrungen in ihr schriftstellerisches Werk aufgenommen und selbst philosophische Gedanken lassen sich hervorragend bei der Gartenarbeit bewegen.

Arbeiten in Projektgruppen braucht soziale Komponenten und für manche Schüler gibt das Lernen im WPU wichtige Hinweise für die Berufswahl und das bevorstehende Arbeitsleben. So hält das Lernen in und an der Natur einen breiten Schatz für die Schüler bereit und verbindet die verschiedensten Disziplinen.

Gartenprojekt

Gartenprojekt

Gartenprojekt

Deine Ansprechpartner
Ansprechpartner
Kontakt: Annette Rösch, Tim Hutfilter-Rösch
Kalender
05.-06.12.2017
Adventevent IGS Herder
An Schulen
12.-13.12.2017
Adventevent GSS Offenbach
An Schulen
Alle Termine anzeigen